COREVA ist eine hersteller- und systemunabhängige Beratungsgesellschaft im Bereich Geschäftsprozesse und Informationstechnologie. Unsere Dienstleistungen richten sich sowohl an Unternehmen aller Branchen und Grössen als auch an öffentliche Verwaltungen und Organisationen ohne Gewinnerzielungsabsicht. COREVA bearbeitet weltweit Projekte, wobei jedoch ein geographisches Schwergewicht in Europa liegt.

Die Dienstleistungspalette der COREVA umfasst Leistungen rund um den Informatikeinsatz und die Geschäftsprozesse in Organisationen. Einerseits unterstützen unsere erfahrenden Berater gestaltende Projekte und Initiativen, andererseits bietet COREVA eine umfassende Unterstützung im Bereich Revision von Informatik-Abteilungen, -Projekten und -Systemen sowie Geschäftsprozessen bis hin zur vollständigen Auslagerung der IT-Revision an.

Firmengeschichte

Die Gründung der COREVA AG im Jahr 2004 war eine Reaktion auf das stark veränderte Marktumfeld und die damit verbundenen Probleme in der Wirtschaftsprüfung und -beratung. Nach spektakulären Zusammenbrüchen grosser Unternehmen wurde in den USA der Sarbanes-Oxley Act erlassen, der dazu führte, dass Wirtschaftsprüfer nur noch sehr eingeschränkt Beratungstätigkeiten übernehmen können, ohne die eigene Unabhängigkeit bei ihren Prüfmandaten zu gefährden.

Auch Kunden reagierten zunehmend reserviert auf Beratungsangebote von Wirtschaftsprüfungsunternehmen. Aus Sicht des Kontrollsystems eines Unternehmens ist dies nachvollziehbar, da es in der Praxis immer wieder zu Interessenkonflikten kommt, wenn Wirtschaftsprüfungsunternehmen einerseits Prüfungsaufgaben, andererseits Beratungsaufträge übernehmen. Da letztere in aller Regel finanziell erheblich attraktiver sind, leidet damit notgedrungen die Kontrollaufgabe der Wirtschaftsprüfungsunternehmen.

Philosophie

Dieser Umstand hat vier erfahrene Berater und Wirtschaftsprüfer grosser Wirtschaftsprüfungsunternehmen, deren Haupttätigkeitsfeld in der Vergangenheit in der Beratung an der Schnittstelle von Geschäftsprozessen und Informationstechnologie lag, dazu veranlasst, COREVA zu gründen und ein von Herstellern unabhängiges und von Partikularinteressen freies Beratungsangebot zu schaffen.

Die Erfahrung als IT- und Wirtschaftsprüfer war dabei insofern hilfreich, als unsere Mitarbeiter so in vergleichsweise kurzer Zeit viele Unternehmen in unterschiedlichen Branchen kennen lernten. Dies wirkt sich in der Beratungstätigkeit sehr positiv aus, da so Best Practice-Ansätze leichter in die Beratung eingebracht werden können. COREVA baut auch heute darauf auf, dass unsere Mitarbeiter einen breiten Erfahrungsschatz aus verschiedenen Unternehmen und Organisationen mitbringen, denn unsere Philosophie ist es, unseren Kunden mit Erfahrung zur Seite zu stehen und damit Unterstützung jenseits der Anwendung von Methoden und Tools zu bieten. Wir versuchen nicht, mit einem aktuellen Schlagwort alle Probleme auf die gleiche Art zu lösen.

Sowohl mit unseren Kunden als auch mit unseren Mitarbeitern wollen wir langfristig zusammenarbeiten. Deshalb ist für uns die Zufriedenheit unserer Kunden entscheidend. Die Kundenzufriedenheit ist die notwendige Voraussetzung für das langfristige Vertrauen unserer Kunden. Dies wiederum baut auf der Konstanz des eingesetzten Personals auf.

Um unseren Qualitätsanspruch erfüllen zu können, beschäftigt COREVA ausschliesslich erfahrene Berater mit in der Regel mehr als 10 Jahren Berufserfahrung, die sie sowohl in Anwendungunternehmen als auch als Berater oder Prüfer gemacht haben. Somit verfügen sie über das notwendige Wissen und die Erfahrung, um unseren Kunden effizient zu helfen.

Wir nehmen Ihre Fragen und Anliegen ernst und versprechen nicht mehr als wir halten können. Dazu gehört auch die Zeit zum Nachdenken und der Betrachtung aus verschiedenen Blickwinkeln. Deshalb ist uns in jedem Projekt beidseitige Offenheit für Diskussionen und Kritikfähigkeit wichtig.